[#WLANHACKDING] Wow, dass hat gut funktioniert

Heyhey! Ich muss sagen, ich bin begeistert. Normalerweise verzweifle ich regelrecht an all dem imagen der verschiedenen SD-Karten. Immer wieder bricklen sie mir, und sind darauf hin völlig unverwendbar.
Aber diesmal – nichts. Wow. Keinerlei Probleme. Einfach mal schell das Kali Image heruntergeladen, die SD-Karte zur sicherheit nochmal auf NTFS formatiert und fertig. Alles funktionierte auf anhieb.

image

Jetzt ist es nur das Stundenlange herunterladen von allerlei Kali-Linux-Metapackages, was viel Zeit in anspruch nimmt.
sudo apt-get install kali-linux-wireless
und so weiter. Und dann immer noch diese ewigen abfragen, die das ganze geschehen aufhalten, meist, ohne dass man davon etwas merkt. Naja, aber mittlerweile funktioniert ja alles und das WLAN Hack Ding ist theoretisch einsatzbereit – theoretisch.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

[#WLANHACKDING] Autologin bei Kali auf dem Raspberry

Wie in den vorherigen Beiträgen zum WLAN-Hack-Ding gezeigt, funktioniert das ganze komplett ohne Ta...

[#WLANHACKDING] Also, mechanisch gesehen…

Immerhin. Vom mechanischen her gesehen ist das WLAN-Hack-Ding fertig. Trotz der immerwiederwährende...

[#WLANHACKDING] Auspacken! Anschließen!

Es ist da, es ist da, es ist dadadadada! Mein Packet mit den Grundteilen des WLAN-Hack-Ding ist soeb...