[#WLANHACKDING] MACHT BACKUPS!

Wie es für Bastelprojekte allá Wieland üblich ist, ist mir eine SD-Karte kaputt gegangen. Bei dem Versuch, mich nicht mehr einloggen zu müssen, da ich an diesem Zeitpunkt noch nicht auf die virtuelle Tastatur zurückgreifen kann, und deswegen theoretisch immer eine echte mitschleppen müsste, ist mir die SD-Karte kaputt gegangen. Nachdem rumschreiben in diversen Konfigurationsdateien, deren Veränderung nichts genützt hat, bitte meinen raspberry auf einmal neu, und sagte mir, ich befinde mich im Notfall Modus und meine SD-Karte sei kaputt. Das war natürlich nervig. Ich musste also Kali neu auf eine SD Karte brennen, alle packages und Abhängigkeiten neu installieren, neue Updates und Upgrades ausführen, alles so Sachen, die ich bei meiner Internetleitung eigentlich nicht machen möchte.
Demzufolge lautet mein heiliger Tipp heute: macht am besten regelmäßig Backups von eurer SD-Karte. Nutzt dazu den win32diskimager und klickt auf read statt write. Dann wird das, was sich derzeit auf eurer SD-Karte befindet, in ein Image geschrieben, dass ihr im Zweifelsfall einfach ganz normal auf eine Ersatz SD-Karte brennen könnt.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

SpiffyGif – 1 nicer Ladeanimationen-Generator [Türchen 5]

Heute steckt hinter meinem Pseudo-Adventskalender-Türchen eine weitere Website-Empfehlung für alle...

Batch: Variablenwert aus Datei einlesen [1. Türchen]

Hallöle! Heute zeige ich in aller kürze, wie man in Batch eine Variable aus einer Datei ausliest....

HD44780-Displays und Arduino: Individuelle Zeichen erzeugen

Ach ja, es war einer der ersten Beiträge auf wiefreak.de: Jener Beitrag, in dem ich beschrieb, wi...