Google-Maps URL-API für „Das neue Google-Maps“

Google hat eine neue Version seines Kartendienstes „Maps“ veröffentlicht. Damit ändert sich auch die URL-API , die man benutzt, um von Apps zum Beispiel Wegbeschreibungen errechnen zu lassen, ohne die Teure Google Maps for Business API  verwenden zu müssen. Hier die neuerungen:

1. Einen Ort auf der Google-Map anzeigen lassen

https://www.google.de/maps/@[logitude],[latitude],[n]z

Hinweis: n ist der Zoomfaktor, also, wie start die Karte reingezoomt sein soll, 15z lässt eine Kleinstadt auf der Karte platz finden.

2. Eine Route anzeigen lassen

https://www.google.de/maps/dir/[Straßenname]+[Nummer],+[Stadt],+[Land]/[Ziel-Straße],+[Ziel-Stadt],+[Ziel-Land]/@[optional-longitude-kartenfokus],[optional-latitude-kartenfokus],[optional-Zoomfaktor]z

Erklärung:

(fortsetzung folgt)

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Mit cURL über die Kommandozeile auf Pastebin posten

Hallo, heute nur kurz erklärt, wie man mit dem Programm cURL auf pastebin.com posten kann. Zualle...

Chrome per Link abstürzen lassen [Adventskalender Tag 9]

Hallo, heute nur eine kleine Lustige information, mit der man in Foren richtig toll Trollen kann. Ma...

Im Chrome Browser mobile Endgeräte simulieren [Adventskalender Tag 8]

Hallo, heute einmal gezeigt wie ihr eure Website daruf hin überprüfen könnt, wie sie auf verschie...